efficom GmbH

Verwaltungsnetze

In Schulen findet man in der Regel zwei physikalisch voneinander getrennte Netze, ein administratives Netz für Organisation und Verwaltung der Schule und das Schulnetzwerk, in dem die Unterrichtsvorbereitung stattfindet und das zur Gestaltung des Unterrichts eingesetzt wird.

Internetanbindung für Verwaltungsnetze:

Das Verwaltungsnetz muss aus Sicherheitsgründen physikalisch strikt vom Schulnetz ge- trennt sein, um Manipulationen des Schulunterrichts zu unterbinden. Über dieses Netz wickelt die Schulleitung die Kommunikation mit den jeweiligen Oberschulämtern und anderen Stellen im Regierungspräsidium ab. Die Sicherheitsanforderungen hierfür sind vom Oberschulamt sehr klar definiert worden. Näheres hierzu finden Sie in unserem Supportbereich.

Die Verbindung zum Internet kann über zwei spezielle Breitbandverbindungen eingerichtet werden, den KISS-Zugang (Kommunikationsinfrastruktur mit den Schulen) oder einen DSL-Zugang über die Telekom, der über BelWü (Baden-Württembergs extended LAN: Landeshochschulnetz) geroutet wird.

In ganz problematischen Regionen, die sich nur schlecht über DSL anbinden lassen, bietet die Firma Vodafone eine Anbindung über UMTS an. 

Bei Fragen können wir Ihnen gerne weitere Informationen zukommen lassen.

Nach heutigem Stand der Dinge gibt es zwei Software-Produkte, die sich für die Schulverwaltung etabliert haben:

  • SVP-BW: Eine Entwicklung, die vom Servicecenter Schulverwaltung (Referat 42 des Informatikzentrums Landesverwaltung Baden-Württemberg) betreut wird, basieren auf einer Client-Server-Architektur. 
    Es stellt einen erfolgreichen Versuch dar, Schulen eine einheitliche Software zur Be- wältigung der schulischen Verwaltungsaufgaben bereit zu stellen. Das Programm stellt momentan eine Zwischenlösung auf dem Weg zum ASV-BW (Amtliche Schulverwaltung dar). In unserem Support- und Downloadportal bzw. im Kultusportal Baden-Württemberg können SIe zu diesem Theam weitere Informationen abrufen.
  • Schulkartei: Ein schon lange auf dem Markt erhältliches Programm zur Verwaltung der schulinternen Daten. Im Gegensatz zum SVP-BW schließt jede Schule für sich eine Vereinbarung mit dem Hersteller ab, die Software ist daher nicht kostenlos.